Beruflicher Erfolg durch Austausch (BEDA)

Das Projekt Beruflicher Erfolg durch Austausch (BEDA) bietet jungen Menschen, die auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt benachteiligt sind die Möglichkeit, ihre Beschäftigungschancen durch ein Auslandspraktikum zu erhöhen. Das Projekt ist für junge Menschen aller Berufsgruppen zwischen 18 und 35 Jahren offen, die eine Arbeit bzw. Ausbildung suchen oder eine Schulausbildung (wieder)aufnehmen wollen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Unterstützung sozial benachteiligter junger Erwachsener, darunter viele mit Migrationshintergrund.
INBI vermittelt den Teilnehmenden einen Praktikumsplatz im Ausland, bietet gezielte Vor- und Nachbereitung des Auslandsaufenthalts und unterstützt die Teilnehmenden bei der anschließenden Vermittlung in Arbeit, Ausbildung oder Schule. In Zusammenarbeit mit Partnern im Ausland und vor Ort können die Teilnehmenden ein zweimonatiges Praktikum in einem unserer Partnerländer absolvieren. Aktuell arbeitet INBI mit Partnern in Großbritannien, Österreich, Spanien und Griechenland zusammen. Projektpartner ist das Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen. Darüber hinaus arbeiten wird u.a. mit den Kommunen Mainz, Ludwigshafen und Worms sowie verschiedenen Betrieben, u.a. dem Ambulanten Dienst Gesundheitspflege zusammen. Neben der Organisation und Durchführung der Auslandspraktika finden Treffen zum fachlichen Erfahrungsaustausch zwischen den Kooperationspartnern im In- und Ausland statt.

Projektsteckbrief:

Handlungsschwerpunkt:

Integration durch Austausch (IdA)

Projektträger

Institut zur Förderung von Bildung und Integration (INBI)

Organisationstyp des Projektträgers

Privater Bildungsträger

Laufzeit

01.08.2015 - 31.07.2019

Projektdurchführung

Rheinland-Pfalz

Zielgruppen
  • Alleinerziehende
  • arbeitslose junge Erwachsene Schnittstelle Ausbildung / Beruf
  • Ausbildungsabbrecher/innen
  • Jugendliche an der Schnittstelle Schule/Ausbildung
  • Jugendliche ohne Schulabschluss
  • Junge Erwachsene (18 - 27 Jahre)
  • Junge Erwachsene (27 - 35 Jahre)
  • Menschen mit Behinderung
Maßnahmen 
  • Pädagogisches und kulturelles Begleitprogramm
  • Praktikum
  • Sprachtraining
  • Training
Beteiligte Länder
  • Griechenland
  • Österreich
  • Spanien
  • Vereinigtes Königreich

Nationale Partner des Kooperations-/ Projektverbundes 

(einschließlich der strategischen Partner)

  • Agentur für Arbeit Mainz
    Organisationstyp: Agentur für Arbeit
  • Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen
    Organisationstyp: Jobcenter
  • Stadt Mainz
    Organisationstyp: Optionskommune
  • Ambulanter Dienst Gesundheitspflege
    Organisationstyp: Unternehmen / Betriebe

Zusatzinformationen

Kontakt

Frau Peimaneh Nemazi-Lofink

Wallaustraße  113
55118 Mainz