Berufs- und BeratungsCenter Hameln-Pyrmont

Das Berufs- und BeratungsCenter (BBC) bietet Beratung, Orientierung, Stabilisierung und Qualifizierung für langzeitarbeitslose Menschen mit Vermittlungshemmnissenmit dem Ziel der nahhaltigen Integration in den Arbeitsmarkt.Im Kooperationsverbund verbessert das BBC die Chancen im regionalen Arbeitsmarkt für die Zielgruppe.
Die Beratung von Teilnehmenden mit Erziehungsverantwortung erfasst das gesamte Familiensystem, um belastungsfähige Lösungen zu erarbeiten.

Unsere Angebote:

  • ganzheitliche Beratungsansätze incl. Family group Conferences, generationsübergreifenderAnsatz
  • Kombination von niederschwelligen Angeboten bis zu Präsenzmaßnahmen
  • Herstellen von belastungsfähigen Lösungen zur Kinderbetreuung
  • Stärkung der Deutschkompetenzen
  • Verbesserung der Einstellungschancen in arbeitsmarklich nachgefragten Berufsfeldern,
  • Erarbeiten einer individuellen Eingliederungsstrategie
  • Erwerb anerkanter Zertifikate und Qualifikationen; Berufsabschluss staatlich geprüfter Pflegeassistent
  • hohe Verbleibsquote in Arbeit durch Jobcoaching
  • Strukturarbeit zur Sicherung der Nachaltigkeit
  • Broschüre zur Willkomenskulturin regionalen Betrieben und Einrichtungen
  • interkultuerelle Veranstaltungen wie z.B. Feste
  • gezielte Offentlichkeitsarbeit
  • Vernetzungen mit anderen Institutionen zum Erfahrungsaustausch ( z.B. KAUSA Servicestelle Delmenhorst)

Projektsteckbrief:

Handlungsschwerpunkt:

Integration statt Ausgrenzung (IsA)

Projektträger

IMPULS gGmbH

Organisationstyp des Projektträgers

Wohlfahrtsverband, gemeinnütziger Träger

Laufzeit

01.07.2015 - 30.06.2019

Projektdurchführung

Niedersachsen

Zielgruppen
  • Anerkannte Minderheiten
  • aus der Haft entlassene junge Erwachsene ohne Schul- und Berufsabschluss
  • Betriebe / Unternehmen
  • EU-Zuwanderer/innen ohne Schul- und Berufsabschluss
  • Gemeldete Arbeitslose SGB II
  • Junge Erwachsene (18 - 27 Jahre)
  • Junge Erwachsene (27 - 35 Jahre)
  • Langzeitarbeitslose (> 12 Monate gemeldet)
  • Menschen mit Behinderungen
  • Menschen mit Migrationshintergrund
  • Multiplikatoren generell z.B. Betriebliche Ausbilder
  • Öffentliche Verwaltung
  • Schulabbrecher/innen
Maßnahmen 
  • Abschlussorientierte (Teil-)Qualifizierung für junge Menschen ohne abgeschlossene Berufsausbildung
  • Aktivierung und (Teil-)Qualifizierung im Bereich Altenpflege
  • Aufsuchende Hilfen
  • Betriebsnahe Aktivierung
  • Kultursensible Einstellungsverfahren, strukturelle Verankerung von Diversity-Ansätzen
  • Motivation von (Migranten-)Betrieben zur Bereitstellung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen

Nationale Partner des Kooperations-/ Projektverbundes 

(einschließlich der strategischen Partner)

  • Jobcenter Hameln-Pyrmont
    Organisationstyp: Jobcenter
  • Landkreis Hameln-Pyrmont
    Organisationstyp: Sonstige Träger
  • IHK Hannover - Geschäftstelle Hameln
    Organisationstyp: Kammern
  • Otto Körting GmbH
    Organisationstyp: Unternehmen / Betriebe
  • FIZ - Familie im Zentrum
    Organisationstyp: Sonstige Träger
  • Tönebön am See
    Organisationstyp: Unternehmen / Betriebe
  • Seniorendomizil Riepenblick
    Organisationstyp: Unternehmen / Betriebe
  • Regionalverkehr HM-Pyrmont GmbH
    Organisationstyp: Unternehmen / Betriebe
  • Institut für interkulturelle Management und Politikberatung
    Organisationstyp: Unternehmen / Betriebe
  • Fauth GmbH
    Organisationstyp: Unternehmen / Betriebe
  • Koordinierungsstelle Frau +Wirtschaft
    Organisationstyp: Wirtschaftsverbände

Zusatzinformationen

Kontakt

Ulrike Dobner-Schaefer

Ohsener Straße  106
31785 Hameln