MOQI - Motivation, Qualifikation, Integration (Netzwerk für Chancengleichheit und Perspektive)

MOQI verfolgt das Ziel, für benachteiligte junge Erwachsene durch Förderung von Motivation und Qualifikation Chancengleichheit und (berufliche) Integration zu fördern. Sozialpädagogische Maßnahmen, berufliche Qualifizierungen und betriebliche Arbeitserprobungen dienen dazu, neue Perspektiven für die Teilnehmenden zu entwickeln, sie nachhaltig in Beruf und Leben zu integrieren und dauerhafte Ausgrenzung zu verhindern. Ca. 270 Teilnehmende werden intensiv sozialpädagogisch begleitet; basierend auf deren Ressourcen und den Anforderungen des lokalen Arbeitsmarktes wird eine individuelle Förderplanung entwickelt. Nach erfolgter Grundqualifikation werden sie in betriebliche Arbeitserprobungen vermittelt. Diese dienen der beruflichen Eignungsfeststellung und der Ermittlung des weiteren Handlungs- und Qualifizierungsbedarfs. Vorrangiges Ziel ist die Vermittlung in Ausbildung / Arbeit oder schulische Bildung, nachrangig auch die Zuführung in weitere Unterstützungsmaßnahmen bsp. des Jobcenters.

Projektsteckbrief:

Handlungsschwerpunkt:

Integration statt Ausgrenzung (IsA)

Projektträger

Amt für Weiterbildung der Stadt Köln - VHS Köln

Organisationstyp des Projektträgers

Schule, (Fach-)Hochschule, Forschungseinrichtung, Volkshochschule

Laufzeit

01.10.2015 - 30.09.2018

Projektdurchführung

Nordrhein-Westfalen

Zielgruppen
  • Gemeldete Arbeitslose SGB II
  • Junge Erwachsene (18 - 27 Jahre)
  • Junge Erwachsene (27 - 35 Jahre)
  • Langzeitarbeitslose (> 12 Monate gemeldet)
  • Schulabbrecher/innen
Maßnahmen 
  • Abschlussorientierte (Teil-)Qualifizierung für junge Menschen ohne abgeschlossene Berufsausbildung
  • Aktivierung und (Teil-)Qualifizierung im Bereich Altenpflege
  • Aufsuchende Hilfen
  • Betriebsnahe Aktivierung

Nationale Partner des Kooperations-/ Projektverbundes 

(einschließlich der strategischen Partner)

  • Verein zur Förderung abschlussbezogener Jugend- und Erwachsenenbildung e.V.
    Organisationstyp: Vereine
  • JobCenter Köln
    Organisationstyp: Jobcenter
  • Internationaler Bund Köln
    Organisationstyp: Privater Träger

Zusatzinformationen

Kontakt

Ingeborg Klassen

Neusser Straße  450
50733 Köln