Jobbrücke PLUS - Integration von Asylbewerbern und Flüchtlingen in Arbeit und Ausbildung in/für Sachsen-Anhalt

Das Projekt Jobbrücke PLUS besteht aus fünf Teilprojektkträgern in Sachsen-Anhalt unter der Koordination von AWO SPI gGmbH und agiert in Kooperation mit strategischen Partnern. Das Projekt verfolgt folgende Ziele: Integration von Asylbewerber/-innen und Flüchtlingen in Arbeit; Verbesserung der Integrationschancen von jungen Flüchtlingen in Ausbildung; Erhöhung der Nachhaltigkeit eines Beschäftigungs- bzw. Ausbildungsverhältnisses der o. g. Zielgruppe; Vermittlung der TeilnehmerInnen in ESF-BAMF-Sprachkurse; Erhöhung der Bereitschaft der regionalen Unternehmen zur Einstellung der Zielgruppe; Schulungen der Agenturen für Arbeit und Jobcenter, kommunalen Verwaltungen.

Projektsteckbrief:

Handlungsschwerpunkt:

Integration von Asylbewerbern und Flüchtlingen (IvAF)

Projektträger

AWO SPI Soziale Stadt und Land Entwicklungsgesellschaft mbH

Organisationstyp des Projektträgers

Wohlfahrtsverband, gemeinnütziger Träger

Laufzeit

01.07.2015 - 30.06.2019

Projektdurchführung

Sachsen-Anhalt

Zielgruppen
  • Asylbewerber/innen
  • Flüchtlinge mit Aufenthaltstitel
  • Geduldete
  • minderjährige Flüchtlinge
Maßnahmen 
  • Betriebsnahe Aktivierung
  • Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen
  • Individuelle arbeitsmarktbezogene Beratung (unter Berücksichtigung der besonderen Lebenslagen)
  • Maßnahmen mit dem Ziel der (Wieder-) Aufnahme einer Schul- bzw. Berufsausbildung
  • Strukturelle Verbesserung des Zugangs zu Arbeit und Ausbildung darunter Schulungen von z.B. Jobcentern und Agenturen für Arbeit, Maßnahmen für Unternehmen, Maßnahmen für weitere relevante Akteure des Arbeitsmarkts
  • Unterstützung beim Zugang zu Leistungen des regulären Hilfesystems
  • Unterstützung beim Zugang zu anderen Sonderprogrammen
  • Vermittlung in Arbeit und Ausbildung

Nationale Partner des Kooperations-/ Projektverbundes 

(einschließlich der strategischen Partner)

  • AWO SPI gGmbH Halle
    Organisationstyp: Wohlfahrtsverbände
  • Europäisches Bildungswerk für Beruf und Gesellschaft gGmbH Magdeburg
    Organisationstyp: Unternehmen / Betriebe
  • Internationaler Bund IB Mitte gGmbH Magdeburg
    Organisationstyp: Unternehmen / Betriebe
  • Euro-Schulen Sachsen-Anhalt Süd GmbH Bitterfeld-Wolfen
    Organisationstyp: Unternehmen / Betriebe

Zusatzinformationen

Kontakt

Dr. Sabine Schaller

Nicolaiplatz  6
39112 Magdeburg