EXIST

Ziel des EXIST-Programms ist es, das Gründungsklima an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen zu verbessern. Darüber hinaus sollen die Anzahl und der Erfolg technologieorientierter und wissensbasierter Unternehmensgründungen erhöht werden. EXIST ist das gleichnamige Nachfolgeprogramm der ESF-Förderperiode 2007-2013.

EXIST umfasst drei Förderprogrammlinien:

  • Mit EXIST-Forschungstransfer werden herausragende forschungsbasierte Gründungsvorhaben, die mit aufwändigen und risikoreichen Entwicklungsarbeiten verbunden sind, gefördert.

  • Mit EXIST-Gründerstipendium wird die Vorbereitung innovativer Existenzgründungen aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen, insbesondere die Erstellung eines tragfähigen Businessplans und die Entwicklung marktfähiger Produkte und Dienstleistungen, gefördert.

  • EXIST-Gründungskultur wird in Form eines Wettbewerbs "Die Gründerhochschule" durchgeführt. Ziel ist es, hochschulweite Gesamtstrategien zu entwickeln und diese umzusetzen, um eine Gründungskultur und mehr Unternehmergeist an Hochschulen zu etablieren.

Zielgruppe

  • Forscherteams an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen - maximal drei Wissenschaftler/-innen und Technische Assistent/-innen - und ab sechs Monate nach Projektstart eine Person mit betriebswirtschaftlicher Kompetenz (Forschungstransfer)
  • Angehende Gründer/innen, Gründerteams, bei denen es sich um wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Hochschulabsolvent/innen oder Studierende handelt. Antragsteller und Zuwendungsempfänger ist die Hochschule oder Forschungseinrichtung (Gründerstipendium)
  • Öffentliche und private Hochschulen in Deutschland bei der Erarbeitung und Umsetzung einer gründungsbezogenen Gesamtstrategie. Kooperationspartner können über die Vergabe von Unteraufträgen in die Förderung eingebunden werden. (Gründungskultur)


Programmsteckbrief:

Zielgruppe
  • Existenzgründer/innen
  • Hochschulen

und außeruniversitäre Einrichtungen

Anzahl der Projekte

22

Standort
Verantwortlich
  • Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Thematisches Ziel

A: Förderung nachhaltiger und hochwertiger Beschäftigung und Unterstützung der Mobilität der Arbeitskräfte

Antragstellung als Projekt möglich?
  • Ja

Jährlich, laut Förderrichtlinien

Zusatzinformationen

Web­si­te des Pro­gramms

Kontakt

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Referat VIIC 4

Dr. Stefan Drews
Scharnhorststrasse  34-37
10115 Berlin

  • Tel.: 030 99 615-7363