Gruppe Jugendlicher

Was ist der ESF?

Der Eu­ro­päi­sche So­zi­al­fonds (ESF) ist das wich­tigs­te In­stru­ment der Eu­ro­päi­schen Uni­on zur För­de­rung der Be­schäf­ti­gung in Eu­ro­pa. Er ver­bes­sert den Zu­gang zu bes­se­ren Ar­beitsplät­zen, bie­tet Qua­li­fi­zie­rung und un­ter­stützt die so­zia­le In­te­gra­ti­on. Der ESF macht Eu­ro­pa in Deutsch­land er­leb­bar.

Was bringt mir der ESF?

ESF ak­tu­ell

  •  (wachsende Pflänzchen)

    Europäisches Semester: Wirtschaftliche und soziale Prioritäten für 2018

    Die EU-Kommission hat die wirtschaftlichen und sozialen Prioritäten der EU für 2018 dargelegt, Politikempfehlungen für das Eurogebiet abgegeben und ihre Bewertung der Haushaltsplanung der Euro-Mitgliedstaaten vorgelegt. In allen Mitgliedstaaten wächst die Wirtschaft und verbessert sich die Lage am Arbeitsmarkt. Nun gilt es vor allem sicherzustellen, dass dieser Trend anhält und allen Teilen der Gesellschaft zugute kommt.

  •  (1-Euro-Münzen)

    Die Zukunft der EU-Finanzen: Kohäsionspolitik nach 2020

    EU-Regionalkommissarin Corina Creţu hat mit den zuständigen Ministern der Mitgliedsstaaten über die Zukunft der EU-Förderung diskutiert. Sie sprach sich dafür aus, den Prozess zur Genehmigung von Fördergeldern zu erleichtern und forderte einen "leichteren, verhältnismäßigen und maßgeschneiderten Ansatz" für die Beantragung der EU-Fördermittel.

  •  (Zeichnen für Europa)

    Zeich(n)en für Europa

    Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales zeigt vom 14. November bis 12. Dezember 2017 in Berlin die Ausstellung "Zeich(n)en für Europa". 17 Kinderbuchillustratorinnen und -illustratoren haben sich auf Initiative des Moritz Verlags Gedanken zu Europa und der EU gemacht und sie in ganz unterschiedlicher Form zum Ausdruck gebracht.