Gruppe Jugendlicher

Was ist der ESF?

Der Eu­ro­päi­sche So­zi­al­fonds (ESF) ist das wich­tigs­te In­stru­ment der Eu­ro­päi­schen Uni­on zur För­de­rung der Be­schäf­ti­gung in Eu­ro­pa. Er ver­bes­sert den Zu­gang zu bes­se­ren Ar­beitsplät­zen, bie­tet Qua­li­fi­zie­rung und un­ter­stützt die so­zia­le In­te­gra­ti­on. Der ESF macht Eu­ro­pa in Deutsch­land er­leb­bar.

Was bringt mir der ESF?

ESF ak­tu­ell

  •  (Weniger Komplexität)

    Weniger Verwaltungslast für Empfänger von ESI-Fonds

    Der Zugang zu den europäischen Struktur- und Investitionsfonds (ESI-Fonds) soll unbürokratischer und flexibler werden. Darauf haben sich die Verhandlungsführer von Kommission, Europäischem Parlament und Rat bei ihrer Halbzeitüberprüfung der Kohäsionspolitik bis 2020 geeinigt.

  •  (wachsende Pflänzchen)

    Europäisches Semester: Wirtschaftliche und soziale Prioritäten für 2018

    Die EU-Kommission hat die wirtschaftlichen und sozialen Prioritäten der EU für 2018 dargelegt, Politikempfehlungen für das Eurogebiet abgegeben und ihre Bewertung der Haushaltsplanung der Euro-Mitgliedstaaten vorgelegt. In allen Mitgliedstaaten wächst die Wirtschaft und verbessert sich die Lage am Arbeitsmarkt. Nun gilt es sicherzustellen, dass dieser Trend anhält und allen Teilen der Gesellschaft zugute kommt.

  •  (Förderaufruf)

    Bildung integriert geht in die nächste Runde

    Das Programm "Bildung integriert" des Bundesbildungsministeriums startet in eine zweite Förderrunde. Bereits geförderte Kommunen können eine Verlängerung beantragen. Gleichzeitig können sich antragsberechtigte Kreise und kreisfreie Städte, die bislang noch nicht am Programm teilnehmen, neu um eine Förderung bewerben. Antragsfrist ist der 31.12.2017.