Gemeinschaftsinitiative EQUAL

Logo der Initiative Equal

Die aus dem Europäischen Sozialfonds geförderte Gemeinschaftsinitiative EQUAL zielte darauf ab, neue Wege zur Bekämpfung von Diskriminierung und Ungleichheiten von Arbeitenden und Arbeitsuchenden auf dem Arbeitsmarkt zu erproben.
Das Bundesprogramm EQUAL endete zum 31. Dezember 2007.
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales war als Nationale Koordinierungsstelle und Programmverwaltungsbehörde für die inhaltliche und finanzielle Umsetzung des Förderprogramms verantwortlich.

Kontakt:

Bundesministerium für Arbeit und Soziales 
Gruppe Europäische Fonds für Beschäftigung
EF2 - ESF Programmumsetzung, EHAP Verwaltungsbehörde
Postfach 53107 Bonn
vigruef2@bmas.bund.de