Praxis: Transnationale Qualifizierungsmaßnahmen

Praktika in Frankreich für arbeitslose und benachteiligte junge Menschen

Ziel des Programms:

Das vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) koordinierte Programm förderte die Mobilität und Beschäftigungsfähigkeit junger Arbeitsuchender. Durch die Teilnahme an einer mindestens sechswöchigen berufsorientierten Austauschmaßnahme in Frankreich sollten die Vermittlungschancen der jungen Erwachsenen auf dem deutschen und europäischen Arbeitsmarkt verbessert werden. Der Auslandsaufenthalt beinhaltete einen mindestens zweiwöchigen Sprach- und EDV-Kurs im Nachbarland und anschließend ein mindestens vierwöchiges Praktikum in einem französischen Betrieb. 

Zielgruppe:

Arbeitslose und benachteiligte junge Menschen

Prioritätsachse:

E (Transnationale Maßnahmen)

Laufzeit: 

2009 bis 2012

Kontakt:

Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW)
Frau Hoffmann-Hourie
Tel.: 030 288 757-0
E-Mail: esf@dfjw.org