Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser

Ziel des Programms:

Innerhalb des Bundesprogrammes Mehrgenerationenhäuser wurden 200 Standorte mit einer ESF-Ausrichtung ausgewählt. Diese Mehrgenerationenhäuser richten ihr Angebot auf die Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie aus und tragen damit zur Erhöhung der Beschäftigungsfähigkeit und zur Verbesserung des Zugangs zu Beschäftigung bei. Sie verstehen sich als Informations- und Dienstleistungsdrehscheibe und konzentrieren sich entsprechend auf die Etablierung eines Marktes für familienunterstützende und generationenübergreifende Dienstleistungen.

Zielgruppe:

Mehrgenerationenhäuser

Prioritätsachse:

C (Beschäftigung und soziale Integration)

Laufzeit:

01.01.2008 bis 31.12.2012

Kontakt:

Serviceagentur Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser
Petra Dinkelacker
Tel.: 030 2639 578-51
E-Mail: petra.dinkelacker@mehrgenerationenhaeuser.de