Leitfaden zu Arbeitsmarktzugang und Förderung für Flüchtlinge

Datum
24.02.2014

Bleibeberechtigte und Flüchtlinge können - abhängig vom Aufenthaltsstatus - Kunden der Arbeitsagenturen oder der Jobcenter/Träger der Grundsicherung sein.
Der Leitfaden richtet sich an die Eingangszonen, Vermittlungsfachkräfte und Fallmanager/-innen dieser Institutionen und vermittelt Übersichten zu den wichtigsten Aufenthaltstiteln sowie den Zuständigkeiten bei Beratung und Vermittlung.

Weitere Informationen sowie Bestellungen der gedruckten Broschüren sind bei den vor Ort ansässigen Projekten (Kontaktadressen im Leitfaden auf Seiten 28, 29) erhältlich.  

Zu Fragen der beruflichen Anerkennung finden Sie Informationsquellen auf Seite 30 der Broschüre.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch auf der Internetsite "Anerkennung in Deutschland". Es ist das zentrale Internetportal, mit aktuellen Informationen über die rechtlichen Grundlagen und Verfahren zur beruflichen Anerkennung. Wenn Sie einen im Ausland erworbenen Berufsabschluss anerkennen lassen möchten, finden Sie hier die Stelle, die für Ihr Anliegen zuständig ist.
Es wird vom Bundesinstitut für Berufsbildung im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung betrieben.