Für ein neues "Lean Fund Management"

Datum
06.12.2016

Am 24. November 2016 verabschiedete der Begleitausschuss des Bundes auf seiner Sitzung das "Positionspapier der ESF-Verwaltungsbehörde des Bundes zur Ausgestaltung des ESF ab 2021 - Für ein neues "Lean Fund Management" (LFM)".

Ziel des Papiers ist es, das notwendige Gleichgewicht zwischen sorgsamer Kontrolle der verausgabten Steuermittel, Ergebnisorientierung der Programme und ihrer praxisgerechten zeitnahen Umsetzung wiederherzustellen.

Die bestehende Überbürokratisierung belastet alle ESF-Akteure und muss daher zurückgefahren werden. Die Frage steht im Raum, ob wir alle sieben Jahre das Rad neu erfinden müssen oder ob es uns gelingt, ein Setting zu definieren, das über eine Förderperiode hinaus Bestand haben kann.

Weniger ist jetzt mehr!