Gründerwoche Deutschland 2017

Anfang:
Ende:
Veranstaltungsort:
bundesweit

Am 13. November 2017 fällt der Startschuss für die Gründerwoche Deutschland. Mit ihrem umfangreichen Veranstaltungsprogramm ist die bundesweite Aktionswoche jedes Jahr einer der Höhepunkte unter den Gründungsevents. Maßgeblichen Anteil daran haben die über 1.400 Partner - darunter auch EXIST-Projekte - der Gründerwoche: Hochschulen, Schulen, Kammern, Gründungsinitiativen, Wirtschaftsförderer, Unternehmen u.a. Sie bieten unter dem Dach der Gründerwoche über 1.000 kostenfreie Workshops, Seminare, Unternehmensbesuche, Wettbewerbe und viele weitere Veranstaltungen an. Mit ihrem Engagement setzen sie gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) Impulse für eine neue Gründungskultur und ein freundlicheres Gründungsklima in Deutschland.

Dabei setzen die Akteure der Gründerwoche in diesem Jahr einen besonderen Schwerpunkt sowohl auf Schulen als auch auf Gründerinnen:

  • Mit einem "Tag des Unternehmergeistes" hat das BMWi zusammen mit dem Initiativkreis "Unternehmergeist in die Schulen" allgemeinbildende und berufliche Schulen dazu aufgerufen, Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler anzubieten. Erfreulicherweise sind bisher bereits über 40 Schulen dem Aufruf gefolgt.
  • Mit dem "Special: Gründerinnen" möchte die Gründerwoche Deutschland dazu beitragen, noch mehr Frauen als bisher für eine Karriere als Unternehmerin zu begeistern. In vielen Kommunen und Regionen Deutschlands bieten die Partner der Gründerwoche daher Veranstaltungen an, die sich speziell an gründungsinteressierte Frauen richten.

Einen Überblick über alle Veranstaltungen für Gründerinnen und Gründer finden Sie im Veranstaltungskalender der Gründerwoche. Die Filterfunktion ermöglicht eine passgenaue Suche nach dem gewünschten Thema, Veranstaltungsformat, Ort und Datum.