|

Standort-Anzeiger:

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Initiative "weiter bilden": Erste Projekte gehen an den Start! 

10.06.2010

Initiative "weiter bilden":
Erste Projekte gehen an den Start! 

In bisher vier Auswahlrunden wurden inzwischen 28 Projekte der Initiative "weiter bilden" als förderungswürdig eingestuft und können damit an den Start gehen. Die Projekte bereiten z. B. Sozialpartnervereinbarungen zur Weiterbildung vor, bilden Beschäftigte im Kfz-Gewerbe weiter, verbessern das betriebliche Kompetenz- und Wissensmanagement.

Die Initiative "weiter bilden" wurde vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gemeinsam mit der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und dem Deutschen Gewerkschaftsbund erarbeitet. Mit 140 Millionen Euro ESF- und Bundesmitteln werden Vorhaben von Unternehmen oder Sozialpartnern für eine aktive betriebliche Weiterbildung gefördert. Probleme bei der Umsetzung von Qualifizierungstarifverträgen sollen dabei behoben sowie die Wirkung und Reichweite der Vereinbarungen vergrößert werden.

Weitere Pilotvorhaben gesucht

Zur Unterstützung von Förderinteressierten führt die Regiestelle Weiterbildung Workshops zur Antragstellung durch.  Auf dem Programm steht die Präsentation der Ziele, Verfahren und Fördervoraussetzungen der Initiative "weiter bilden" ebenso wie das Einmaleins der Antragstellung. Ein weiteres Thema ist die Finanzplanung. Zum Abschluss besteht die Möglichkeit zur Beratung von Projektideen.

Die Antragsworkshops finden in Berlin statt:

  • 01. Juli 2010
  • 05. August 2010
  • 09. September 2010
  • 07. Oktober 2010
  • 04. November 2010

Bitte wählen Sie einen geeigneten Termin aus und melden sich unter www.initiative-weiter-bilden.de zu einem der Workshops an. Dort finden Sie auch nähere Informationen zum Tagesprogramm und zu Veranstaltungsort und -zeit.

Infos und Materialien zum Thema



Suche und weiterführende Informationen

Portalweite Suche