|

Standort-Anzeiger:

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Einrichtung der Agentur für Gleichstellung im ESF

04.06.2009

Einrichtung der Agentur für Gleichstellung im ESF

In der Förderperiode 2007 bis 2013 wird innerhalb des ESF der Gleichstellung von Frauen und Männern auf Bundesebene ein hoher Stellenwert eingeräumt.

Der duale Ansatz, getragen durch Gender Mainstreaming und Gender Budgeting sowie durch spezifische Maßnahmen, ist auf der Ebene des Operationellen Programms des Bundes und in flankierenden Dokumenten verankert.

Für den Transfer dieser Ansätze in die Praxis und in das Alltagsgeschäft aller Akteurinnen und Akteure wurde vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales am 1. März 2009 die Agentur für Gleichstellung im ESF eingerichtet.

Das Leistungsspektrum der Agentur für Gleichstellung im ESF umfasst Beratungsprozesse für die ESF-Verwaltungen auf Bundesebene, die Erstellung von fach- und zielgruppenspezifischen Expertisen, Vernetzung auf europäischer und bundesweiter Ebene und die systematische Informationsvermittlung relevanter Dokumente, praktischer Entwicklungen und guter Beispiele über ein webbasiertes Informationsmanagement.

Das Konzept der Agentur fokussiert zwei Dimensionen innerhalb der ESF-Umsetzung: Erstens die Prozessebene des gesamten Operationellen Programms (Analyse, Strategieentwicklung, Implementierung, Monitoring und Evaluation) und zweitens die Fachpolitiken des ESF, die in den 54 ESF-Programmen angesprochen sind. Die Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik bildet hierin einerseits den Referenzrahmen und andererseits den Rahmen für die Auslotung gleichstellungspolitischer Ziele. Das Motto der Agentur:  

  • ESF immanent denken
  • Bedarfsorientiert konzipieren
  • Gleichstellungsorientiert handeln

Das Team der Agentur besteht aus Henriette Meseke (Leitung), Dr. Regina Frey, genderbüro Berlin, Irene Pimminger und Renate Wielpütz. Externe Expert/innen für spezifische Fachthemen sind Petra Ahrens, Dr. Anne Rösgen und Benno Savioli.

Kontakt
Agentur für Gleichstellung im ESF
Lohmühlenstraße 65
12435 Berlin
Tel.: 030 53 338-948
E-Mail: office@esf-gleichstellung.de
Internet: www.esf-gleichstellung.de


Suche und weiterführende Informationen

Portalweite Suche