Saarländisches Beratungsnetzwerk AsylbewerberInnen und Flüchtlinge

Das Netzwerk agiert landesweit im Rahmen der Arbeitsmarktpolitik der saarländischen Landesregierung. Es beteiligt sich auch an der Clearingstelle Ausbildungs- und Beschäftigungsperspektiven von Asylbewerber/-innen und Flüchtlingen. Die Clearingsstelle strebt eine möglichst frühzeitige mit allen Ressorts & Akteuren abgestimmte Vorgehensweise bei der Integrationsplanung an. Diese Clearingsstelle ist als räumlich und organisatorisch offenes System zu sehen, in dem das Projekt bestimmte Teilaufgaben wahrnehmen wird. Da die Zielgruppe der Flüchtlinge nicht statisch ist, muss in der Projektlaufzeit von notwendigen Anpassungen des Projekthandelns ausgegangen werden.

  • Räumliche Struktur:
    Zentrale LAST Lebach & dezentral Landkreise & Kommunen, insbesondere RV Saarbrücken
  • Trägerstruktur:
    Zuständige Ressorts Landesregierung; alle Landkreise, Kommunen, BAMF, Agentur für Arbeit, Jobcentren.

Das Projekt wird im Rahmen des Förderprogramms
"ESF-Integrationsrichtlinie Bund" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Projektsteckbrief:

Handlungsschwerpunkt:

Integration von Asylbewerbern und Flüchtlingen (IvAF)

Projektträger

Micado Migration gGmbH

Organisationstyp des Projektträgers

Wohlfahrtsverband, gemeinnütziger Träger

Laufzeit

01.07.2015 - 31.12.2020

Projektdurchführung

Saarland

Zielgruppen
  • Asylbewerber/innen
  • Flüchtlinge mit Aufenthaltstitel
  • Geduldete
  • minderjährige Flüchtlinge
Maßnahmen 
  • Betriebsnahe Aktivierung
  • Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen
  • Individuelle arbeitsmarktbezogene Beratung (unter Berücksichtigung der besonderen Lebenslagen)
  • Maßnahmen mit dem Ziel der (Wieder-) Aufnahme einer Schul- bzw. Berufsausbildung
  • Strukturelle Verbesserung des Zugangs zu Arbeit und Ausbildung darunter Schulungen von z.B. Jobcentern und Agenturen für Arbeit, Maßnahmen für Unternehmen, Maßnahmen für weitere relevante Akteure des Arbeitsmarkts
  • Unterstützung beim Zugang zu Leistungen des regulären Hilfesystems
  • Unterstützung beim Zugang zu anderen Sonderprogrammen
  • Vermittlung in Arbeit und Ausbildung

Nationale Partner des Kooperations-/ Projektverbundes 

(einschließlich der strategischen Partner)

  • Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr Saarland
    Organisationstyp: Sonstige Träger
  • Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie Saarland
    Organisationstyp: Sonstige Träger
  • Ministerium für Inneres, Bauen und Sport Saarland
    Organisationstyp: Sonstige Träger
  • Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland
    Organisationstyp: Agentur für Arbeit
  • Handwerkskammer des Saarlandes sowie Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
    Organisationstyp: Kammern
  • Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland (LPM)
    Organisationstyp: Sonstige Träger
  • Landessportverband für das Saarland
    Organisationstyp: Vereine
  • Regionalverband Saarbrücken
    Organisationstyp: Sonstige Träger

Zusatzinformationen

Kontakt

Herr Dr. Hermann Schönmeier

Kaiserstrasse  170
66386 St. Ingbert