Bildung integriert

Übergeordnete Ziele des Programms sind

  • die verbesserte Integration lokaler Bildungsakteure und -systeme
  • die Etablierung von lokalen Verantwortungsgemeinschaften für Bildung
  • die Verbesserung des Zugangs zu passgenauen Bildungsangeboten.

Der Förderschwerpunkt ist der Aufbau und die Weiterentwicklung integrierter Bildungssysteme auf lokaler Ebene. Dies soll erreicht werden durch eine Stärkung des Bildungsmanagements und Bildungsmonitorings in den Kommunen.

Die Förderinitiative bezieht die Erfahrungen des Strukturprogramms "Lernen vor Ort" (2009-2013) sowie entsprechender Landesprogramme ein. Damit soll zugleich die Arbeit der Transferagenturen gestärkt und eine möglichst breite Diffusion der "Lernen vor Ort"-Erkenntnisse erreicht werden. 

Programmsteckbrief:

Zielgruppe
  • Kommunen

Kreise und kreisfreie Städte in Zusammenarbeit mit Bildungsakteuren auf lokaler Ebene

Anzahl der Projekte

89

Laufzeit

01.08.2015 - 31.12.2020

Verantwortlich
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung
Thematisches Ziel

C: Investitionen in Bildung, Ausbildung, und Berufsbildung für Kompetenzen und lebenslanges Lernen

Antragstellung als Projekt möglich?
  • Nein

Antragsfrist war der 31.12.2017.

Zusatzinformationen

Kontakt

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Referat 333

Dr. Catrin Hannken
11055 Berlin