Mikromezzaninfonds

Ziel des Mikromezzaninfonds ist es, durch stille Beteiligungen das wirtschaftliche Eigenkapital von Existenzgründer*innen und kleinen Unternehmen zu erhöhen und diese bei der nachhaltigen Finanzierung ihres Unternehmens zu unterstützen. Damit soll die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit von Existenzgründer*innen und kleinen Unternehmen gestärkt und Arbeitsplätze gesichert werden.

Die maximale Beteiligungshöhe beträgt 50.000 Euro bei einer Laufzeit von 10 Jahren. Für Zielgruppen-Unternehmen liegt die maximale Beteiligungshöhe bei 150.000 Euro, wobei die anfängliche Förderung auf 75.000 Euro begrenzt ist.

Programmsteckbrief:

Zielgruppe
  • Unternehmen

Kleinstunternehmen (kleine und junge Unternehmen sowie Unternehmensgründungen); Unternehmen, die ausbilden; Existenzgründungen aus der Arbeitslosigkeit; Unternehmen, die von Frauen oder Menschen mit Migrationshintergrund geführt werden; Gewerblich orientierte Sozialunternehmen sowie umweltorientierte Unternehmen

Verantwortlich
  • Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Thematisches Ziel

A: Förderung nachhaltiger und hochwertiger Beschäftigung und Unterstützung der Mobilität der Arbeitskräfte

Antragstellung als Projekt möglich?
  • Ja

Zusatzinformationen

Kontakt

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Referat VIIC 3

Villemombler Strasse  76
53123 Bonn

  • Tel.: 0228 99 615-2634

Kontakt

ESF-Regiestelle

NBank

Susanne Hauck
Günther-Wagner-Allee  12-16
30177 Hannover