Webformular für Meldungen von Betrugs- oder Korruptionsverdachtsfällen
(ESF-Bundesprogramm)

Diese Nachricht wird ohne Absenderadresse an die für das Bundesprogramm des Europäischen Sozialfonds (ESF) zuständige Verwaltungsbehörde im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) übertragen.

Bitte melden Sie ausschließlich Fälle von Betrugs- oder Korruptionsverdacht, die im Zusammenhang mit Förderungen aus dem ESF-Bundesprogramm stehen.

Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
Anonyme Nachricht an die ESF-Verwaltungsbehörde

Sie können hier eine Datei hochladen

Zulässige Formate: doc, docx, pdf, txt, zip, jpg

Maximale Größe: 10 Mb

Haben Sie diese Unregelmäßigkeiten anderen Stellen oder Behörden gemeldet?
Der Betrugs- oder Korruptionsverdacht besteht im Zusammenhang mit folgendem ESF-Bundesprogramm.*
(Wählen Sie hier bitte ein entsprechendes Programm aus allen Bundesprogrammen aus. Die Programme sind nach Bundesministerien geordnet. Weitere Informationen zu allen ESF-Bundesprogrammen finden sie hier.)
Bitte wählen Sie ein Programm aus.
Zustimmung zur Datenschutzerklärung*

Wichtige Hinweise:

Bitte beachten Sie bei der Formulierung Ihres anonymen Hinweises, dass Sie - eben wegen der von Ihnen gewählten Anonymität - für ergänzende Rückfragen zum Sachverhalt nicht mehr erreichbar sind.

Wenn Sie möchten, dass Ihrem anonymen Hinweis umfassend nachgegangen werden kann,

  • beschreiben Sie bitte konkret und detailliert, wer, wann, was getan hat.
  • schildern Sie bitte Ihre Beobachtungen und Erkenntnisse zu den Handlungen möglichst konkret, detailliert und umfassend.
  • schildern Sie bitte Fakten und Daten und vermeiden Sie Mutmaßungen.

Je konkreter Ihr Hinweistext ist, umso höher ist die Chance, dass Betrugs- oder Korruptionsfälle aufgedeckt werden.