Umfrage zur ESF-Förderung für mehr Beschäftigung und Mobilität

Datum
23.10.2019

In einer öffentlichen Konsultation befragt die EU-Kommission alle Bürger*innen zu den Aktivitäten des ESF zur Unterstützung der Beschäftigung und Mobilität im Zeitraum 2014-2018. Eine Teilnahme ist bis zum 06. Januar 2020 möglich.

Die Kommission möchte die Meinung der Bürger*innen und Interessengruppen zu den Aktivitäten des ESF seit 2014 erfahren, um

  1. eine nachhaltige und qualitativ hochwertige Beschäftigung zu fördern und
  2. die Mobilität der Arbeitskräfte zu fördern.

Die gesammelten Informationen werden verwendet, um zu evaluieren, was im Zeitraum 2014-2018 erreicht wurde. Zudem wird es der Kommission helfen, Lehren daraus zu ziehen, wie diese Unterstützung in Zukunft verstärkt, effektiver und zielgerichteter gestaltet werden kann.

Wer kann teilnehmen?
Alle Bürger*innen und Organisationen sind eingeladen, sich an dieser Konsultation zu beteiligen. Um Beiträge gebeten werden insbesondere:

  • Bürger*innen, unabhängig davon, ob sie Unterstützung durch den ESF erhalten oder erhalten haben, um eine nachhaltige und qualitativ hochwertige Beschäftigung zu fördern und die Mobilität der Arbeitskräfte zu unterstützen.
  • Organisationen, die an der Verwaltung der operationellen Programme des ESF beteiligt sind, wie Mitgliedstaaten, Verwaltungsbehörden/ zwischengeschaltete Stellen, Mitglieder von Begleitausschüssen
  • Organisationen, die als Begünstigte oder Projektpartner an der Durchführung von Vorhaben des ESF beteiligt sind: öffentliche Stellen, Nichtregierungsorganisationen, Kommunen; sowie
  • alle Organisationen oder Bürger*innen, die über besonderes Fachwissen im Bereich Beschäftigung und Arbeitskräftemobilität verfügen.

Weitere Infos zur Konsultation sowie den Fragebogen finden Sie in englischer Sprache hier.