Wenn Sie den Newsletter nicht oder nicht vollständig sehen, klicken Sie bitte hier
.
ESF-Newsletter August 2019
Teilnehmende beim IdA-Vernetzungstreffen im Juni 2019
Teilnehmende beim IdA-Vernetzungstreffen im Juni 2019
Liebe Leserin, lieber Leser,
nach unserem letzten Newsletter, in dem wir speziell auf unser Presse- und auf das Videoseminar hingewiesen haben, beschäftigen wir uns in diesem Newsletter wieder mehr mit den aktuellen Programmen und Projekten.

Besonders hinweisen möchten wir Sie auf den Besuch des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen, Filippo Grandi, beim "IvAF-Projekt bridge - Berliner Netzwerke für Bleiberecht" an der Berufsfachschule Paulo Freire in Berlin.

Aber auch andere Projekte sind genauso interessant. Und wenn Sie Süßes mögen, dann empfehlen wir Ihnen den Beitrag über die Konditorei Darwish.

Außerdem gibt es tiefergehende Informationen zum Förderaufruf für das neue ESF-Programm Akti(F).

Schöne Restferien für diejenigen, die noch im Urlaub sind, und einen guten Start für alle Urlaubsrückkehrer wünscht
Ihr ESF-Newsletter-Team
 
Aus dem BMAS
Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen zu Besuch bei einem Berliner ESF-Projekt zur Qualifizierung von Geflüchteten in der Pflege
Hoher Flüchtlingskommissar Filippo Grandi
© UNHCR/Gordon Welters
Sein Berlinbesuch im Juni dieses Jahres führte Filippo Grandi nicht nur ins Auswärtige Amt. Der Hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR) interessierte sich auch für die praktische Integrationsarbeit in der Hauptstadt und besuchte am 4. Juni 2019 die Berufsfachschule Paulo Freire.
Mehr erfahren
 
ESF-Erfolgsrezepte: "Süße Köstlichkeiten" - Gründung der "Darwish Konditorei"
Ali Darwish mit seinen beiden Töchtern
© WHKT
Ali Darwish, Teilnehmer des ESF-geförderten Projekts "ActNow!-Entrepreneurship Training für Flüchtlinge und Asylsuchende", eröffnete im Mai 2018 seine erste Konditorei in Köln. Die Gründung eines Unternehmens ist für ihn keineswegs neu. In Syrien war er über 20 Jahre lang mit drei Konditoreien und etwa 100 Mitarbeitenden erfolgreich tätig. Seine syrischen Süßigkeiten "Darwish Sweets" waren landesweit bekannt und beliebt.
Mehr erfahren
 
Externer Hauptschulabschluss ermöglicht eine Ausbildung in der Pflege
Kursteilnehmer
© Tony Mentzel
28 junge Frauen und Männer haben ihr Etappenziel erreicht im Rahmen des ESF-geförderten Projektes "KuBIG - Kultursensible Berufsgrundqualifizierung und Integration im Bildungszentrum für Gesundheitsberufe".
Mehr erfahren
 
Same same but different: Kunstprojekt eröffnet neue Perspektiven
Gruppe Menschen
© BMAS
Unter dem Motto "Same same but different" stellten Jugendliche aus Deutschland und Spanien im Rahmen eines IdA-Vernetzungstreffens der ESF-Integrationsrichtlinie Bund ein künstlerisches Projekt zum Thema Geschlechtergerechtigkeit und "Gender Doing" vor.
Mehr erfahren
 
Neues ESF-Programm "Akti(F)": Projektideen können ab sofort eingereicht werden
Förderaufruf
© BMAS
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) startet am 23. August 2019 mit der Veröffentlichung der Förderrichtlinie für das ESF-Modellprogramm "Akti(F) - Aktiv für Familien und ihre Kinder" das Interessenbekundungsverfahren. Ab 1. Februar 2020 sollen die ersten Projekte ihre Arbeit aufnehmen.
Mehr erfahren
 
unternehmensWert:Mensch - ESF gefördertes Programm wird um weitere zwei Jahre verlängert
unternehmensWert:Mensch
© BMAS
Bereits seit Oktober 2015 unterstützt das erfolgreiche Förderprogramm "unternehmensWert:Mensch" kleine und mittlere Unternehmen bei der Gestaltung einer zukunftsgerechten Personalpolitik und einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur. Nun wird es um weitere zwei Jahre bis zum 30. Juni 2022 verlängert.
Mehr erfahren
 
Aus Brüssel
"Europäischer Tag der Sprachen" in Bonn
Tag der Sprachen
© Council of Europe
Am 26. September 2019 lädt die Regionalvertretung der Europäischen Kommission in Bonn zum "Europäischen Tag der Sprachen" auf den Bonner Münsterplatz ein. Und der ESF ist auch dabei.
Mehr erfahren
 
© Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
Kontakt Impressum
Newsletter abbestellen
Bitte beachten Sie: Dies ist eine automatisch versendete Nachricht. Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail, da die Adresse nur zur Versendung von E-Mails eingerichtet wurde.