Wenn Sie den Newsletter nicht oder nicht vollständig sehen, klicken Sie bitte hier
.
ESF-Newsletter Februar 2021
EU
EU
Liebe Leserin, lieber Leser,
Corona lässt uns nicht los, auch nicht in unserem ESF-Newsletter. Aber die Projekte vor Ort machen das Beste aus der Situation und entwickeln immer wieder neue Maßnahmen, um zum Beispiel in Kontakt mit ihren Teilnehmenden zu bleiben. Dabei zeigt sich die ganze Spanne des ESF: Von den Ingenieurwissenschaften über Elternbegleitung und Soziale Arbeit bis zu Tagungsberichten ist wieder alles dabei.

Besonders möchten wir auf den ersten Förderbescheid zum Thema Einsamkeit im Alter hinweisen.

Und ein kleiner Filmtipp aus Finnland.
Ihr ESF-Newsletter-Team
 
Aus dem BMAS
IQ Themendossier "Berufsanerkennung für Ingenieur*innen - der Weg zur Fachkraft"
Illustration Menschengruppe
© iStock.com/elenabs
In unterschiedlichen ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtungen fehlen immer mehr Fachkräfte, weshalb die Nachfrage nach Mitarbeitenden, die einen Studienabschluss im Ausland erworben haben, steigt. Speziell Arbeitsmarktexperten in Wirtschaftsinstituten sehen aktuell und auch in Zukunft gute Chancen, in traditionellen wie auch in neuen Berufsfeldern eine passende Arbeitsstelle als Ingenieur*in zu finden. Das neue IQ Themendossier "Berufsanerkennung für Ingenieur*innen - der Weg zur Fachkraft" erklärt, welche Wege es gibt, um in Deutschland als Ingenieur*in arbeiten zu können.

Lesezeit ca. 2 Minuten
Mehr erfahren
 
Selbstorganisation - eine Frage der Haltung
Notebook Bilschirm
© Caritasverband Arnsberg-Sundern/ Thomas Kellermann
Auch in der Sozialwirtschaft werden in den meisten Unternehmen Entscheidungen häufig von oben nach unten getroffen. Das vorherrschende Organisationsprinzip ist hierarchisch. Demgegenüber setzen agile Organisationsformen auf das Prinzip der Selbstorganisation und Eigenverantwortlichkeit. Hier zählen Wissen und Erfahrung jeder Person mehr als ihr formaler Rang im Organisationsgefüge. Selbstorganisierte Teams entwickeln etwa eigenständig Lösungen für Fragestellungen und Probleme im eigenen Arbeitsumfeld, für Arbeitsprozesse und -abläufe, ohne für diese das "OK" der Führungsebene einholen zu müssen.

Lesezeit ca. 9 Minuten
Mehr erfahren
 
Roadshow "Digitale Medien im Ausbildungsalltag": Erfolgreich mit Online-Workshops
Zwei Personen an einer Werkbank
© BMBF/Alexandra Roth
Eine Roadshow in Zeiten der Corona-Pandemie? Ja, das ist möglich: Die durch den ESF geförderte Roadshow "Digitale Medien im Ausbildungsalltag" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung wird seit 2020 als "Roadshow-Online" durchgeführt.

Lesezeit ca. 2 Minuten
Mehr erfahren
 
Intensiver Austausch zum ESF-Programm unternehmensWert:Mensch beim virtuellen Netzwerktreffen
unternehmensWert:Mensch
© BMAS
Am 12.11.2020 fand auf Initiative der drei sächsischen "uWM"-Erstberatungsstellen ein virtuelles Vernetzungstreffen für Unternehmen, Berater*innen und Akteure aus der Forschung statt. Drei Unternehmen mit Erfahrungen im Programmzweig "uWM plus" wurden zusammen mit ihren Prozessberater*innen eingeladen, Projektergebnisse und persönliche Erfahrungen vorzustellen. Diese Erkenntnisse wurden mithilfe einer Metaanalyse qualitativ und quantitativ angereichert.

Lesezeit ca. 3 Minuten
Mehr erfahren
 
Zu sich selbst finden - manchmal hilft da nur die Einsamkeit
Ein Haus
© LeeWerk-WISA gemeinnützige GmbH
Mitten in Finnland, einsam an einem See in Nurmes (Nordkarelien), liegt das Zentrum "Hyvärilä Jugend- und Freizeitzentrum". In dem ehemaligen Bauernhof, der einem kleinen Dorf ähnelt, kommen das ganze Jahr Jugendliche und Menschen, die sich mit der Jugendarbeit befassen, zusammen. Auch Menschen aus Deutschland sind dabei. Zuletzt waren im Oktober 2020 Teilnehmer*innen des "IdA"-Projekts "Horisontti" für zwei Monate dort. Das finnische Fernsehen hat die Gruppe besucht und mit den Projektteilnehmenden gesprochen.

Lesezeit ca. 2 Minuten
Mehr erfahren
 
Attraktive Arbeitgeber in der Lausitz! Welche Rolle spielen dabei moderne Arbeitsmodelle?
Menschengruppe in einem Fahrradladen
© Little John Bikes GmbH
Wie sehen zeitgemäße Arbeitsformen aus, die den Anforderungen unserer VUCA-Welt und den Ansprüchen der sogenannten Generation Y nach Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben entsprechen?

Lesezeit ca. 4 Minuten
Mehr erfahren
 
Aus den Ressorts
Europäische Arbeitsforschungstagung beyondwork2020: Neue Ideen für die Arbeit von morgen
Großleinwand mit Podium
© BMBF/Christian Thiele
Die Zukunft der Arbeit wurde bei der Europäischen Arbeitsforschungstagung beyondwork2020 vom 21.-22. Oktober diskutiert. Bei der komplett virtuellen Konferenz kamen an zwei Tagen ca. 1.500 aktive Teilnehmende aus ganz Europa digital zusammen. Es fand ein inspirierender Austausch zu den aktuellen Entwicklungen in der Arbeitsforschung statt, den die Teilnehmenden live erlebten und interaktiv mitgestalten konnten.

Lesezeit ca. 3 Minuten
Mehr erfahren
 
Aktiv gegen Einsamkeit im Alter - erster ESF-Förderbescheid überreicht
Übergabe eines Dokumentes
© BMFSFJ
Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) fördert bis September 2022 mit fünf Millionen Euro aus dem Europäischen Sozialfonds 29 Modellprojekte gegen Einsamkeit im Alter. Stefan Zierke, Parlamentarischer Staatssekretär im BMFSFJ, hat am 3. Dezember symbolisch den ersten Förderbescheid im Programm "Stärkung der Teilhabe Älterer - Wege aus der Einsamkeit und sozialen Isolation im Alter" an die Brandenburger Bildungseinrichtung Buckow e.V. übergeben.

Lesezeit ca. 2 Minuten
Mehr erfahren
 
Corona-Spezial: Herausforderungen für die ESF-Standorte "Perspektive Wiedereinstieg" in Zeiten der Pandemie
Eine Frau
© privat
Kontaktbeschränkungen, Hygieneregeln, Abstand halten: Wie hat sich der Beratungs- und Coachingalltag für Projektträger und Teilnehmende an den ESF-Standorten "Perspektive Wiedereinstieg - Potenziale erschließen (PWE)" verändert?

Lesezeit ca. 4 Minuten
Mehr erfahren
 
Konferenz 2020 "Stark im Beruf - starke Begleitung in Zeiten von Corona"
Podiumsdiskussion
© BMFSFJ
Viele Migrantinnen mit Kindern möchten in den Beruf zurückkehren. Dabei brauchen sie während der Corona-Pandemie besondere Unterstützung. Wie sie begleitet werden können, war Thema einer digitalen Konferenz des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), die Ende November 2020 in Berlin stattfand.

Lesezeit ca. 4 Minuten
Mehr erfahren
 
Innovative Softwarelösung zur strategischen Umsetzung der Energiewende
Zwei Frauen stehen vor einer Wand
© Christina Vogel
Für Stadtwerke, Netzbetreiber und Energieversorger soll die Nutzung Erneuerbarer Energien zukünftig einfacher werden. Dafür sorgen ESF-geförderte Start-ups aus dem Programm "EXIST" wie die elena international GmbH: eine Ausgründung des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung und der Humboldt-Universität zu Berlin. Die Gründerinnen Dr. Sabine Auer und Christina Vogel haben ein Webtool entwickelt, das realitätsnahe Szenarien für das Einspeisen regenerativer Energien sowie den Zuwachs an Elektromobilität erstellt. Für ihre innovative Softwarelösung wurde das Team mit dem Leibniz-Gründerpreis 2019 ausgezeichnet.

Lesezeit ca. 5 Minuten
Mehr erfahren
 
Neuer JOBSTARTER plus-Film zeigt, wie ESF-Projekte Betriebe und Auszubildende zusammenbringen
Zwei Männer in einer Werkstatt
© JOBSTARTER/ Alexander Kaßner
Wie bringt man Betriebe und geeignete Auszubildende zusammen? Der Film zeigt am Beispiel des Hagener Projekts "Ausbildung jetzt", wie "JOBSTARTER plus"-Projekte kleine und mittlere Unternehmen (KMU) auf der Suche nach Auszubildenden unterstützen.

Lesezeit ca. 1 Minute
Mehr erfahren
 
Publikationen
Publikationen der Agentur für Querschnittsziele im ESF
Agentur für Querschnittsziele
© Agentur für Querschnittsziele
Die Agentur für Querschnittsziele im ESF hat seit 2015 zahlreiche Publikationen zu den Querschnittszielen Gleichstellung, Antidiskriminierung und ökologische Nachhaltigkeit veröffentlicht. Eine übersichtliche Liste mit Verlinkungen zu den Publikationen können Sie hier herunterladen. Zudem finden Sie alle Publikationen und viele weiterführende Informationen zu den Querschnittszielen auf der Website der Agentur.

Lesezeit ca. 1 Minute
Mehr erfahren
 
© Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
Kontakt Impressum
Newsletter abbestellen
Bitte beachten Sie: Dies ist eine automatisch versendete Nachricht. Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail, da die Adresse nur zur Versendung von E-Mails eingerichtet wurde.