rückenwind+: Türen öffnen für digitalen Wandel

Online-Abschlussreihe des 4. Förderaufrufs am 20.11.2020, 26.11.2020, 03.12.2020 und 10.12.2020

Anfang:
Ende:
Veranstaltungsort:
virtuell

Das Thema Arbeit 4.0 & Digitalisierung hat in den letzten Jahren auch in sozialen Unternehmen, Einrichtungen und Diensten zunehmend an Bedeutung gewonnen. Im ESF-Programm "rückenwind – Für die Beschäftigten und Unternehmen in der Sozialwirtschaft" (rückenwind+), sind deshalb 2018 erste Pilotprojekte an den Start gegangen, die einen digital-gestützten Wandel von neuen Arbeitsformen und Organisationsstrukturen erproben. Ziel ist es, nachhaltige, generationenübergreifende und lebensphasenorientierte Zusammenarbeit zu befördern. Ende 2020/ Anfang 2021 enden diese Projekte.

Im Rahmen einer Online-Reihe berichten die Projektverantwortlichen nun von ihren Praxiserfahrungen.
Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten und die Teilnahme ist kostenfrei. Es ist möglich, sowohl an der gesamten Reihe teilzunehmen, als auch an einzelnen Terminen.

Detaillierte Infos zur Veranstaltung und den Anmeldmöglichkeiten finden Sie hier.