Zusammenhalt stärken - Menschen verbinden

Das Interessenbekundungsverfahren zum ESF Plus-Programm "Zusammenhalt stärken - Menschen verbinden" läuft vom 1. Dezember 2023 bis zum 16. Februar 2024 (15:00 Uhr).

Das Förderprogramm ist Teil der Strategie gegen Einsamkeit und zielt darauf ab, Einsamkeit und soziale Isolation vorzubeugen oder zu lindern.

Zielgruppe dieses Programms sind Menschen im mittleren Erwachsenenalter zwischen 28 bis 59 Jahren (in Abgrenzung einerseits zur Jugendhilfe und andererseits zum ESF Plus-Programm "Stärkung der Teilhabe älterer Menschen - gegen Einsamkeit und soziale Isolation", das Menschen ab 60 Jahren anspricht). Es kann sich z. B. um Alleinerziehende, pflegende Angehörige, Menschen mit Migrationshintergrund, arbeitslose Menschen handeln oder auch Menschen in Übergangssituationen, z. B. Einstieg ins Berufsleben, Trennung, Umzug, Arbeitsplatzwechsel.

Ziele des Programms sind:

  1. Aufbau bzw. Verstärkung von kommunalen Strukturen
  2. Verbesserung der sozialen Teilhabe und Arbeitsmarktchancen der Zielgruppen

Programmsteckbrief:

Zielgruppe
  • Arbeitnehmer*innen
  • Arbeitslose
  • Personen mit Migrationshintergrund
  • Wohnungslose Personen

Personen zwischen 28 und 59 Jahren; z. B. Alleinerziehende, pflegende Angehörige, Menschen in Übergangssituationen, z. B. Einstieg in das Berufsleben, Trennung, Umzug Arbeitsplatzwechsel

Laufzeit

24.11.2023 - 30.06.2028

Start der Projekte

voraussichtlich am 01.09.2024

Verantwortlich
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Förderschwerpunkt

2: Förderung der sozialen Inklusion und Bekämpfung von Armut

Antragstellung als Projekt möglich?
  • Ja

Das Interessenbekundungsverfahren läuft vom 01.12.2023 bis 16.02.2024 (15:00 Uhr).

Antragsberechtigte für Projektförderung

Gemeinden, Landkreise, kreisfreie Städte und Bezirke in einem Stadtstaat

Zusatzinformationen

Lo­go und Web­si­te

Kontakt

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Referat 311

Beate Brinkmann
Rochusstrasse  8-10
53123 Bonn

Kontakt

ESF-Regiestelle

Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben
Referat 403
50964 Köln

Kurz-URL die­ser Web­sei­te

www.esfplus.de/zu­me