Innovationen mit Dienstleistungen

Programmziele:

  • Unter dem Leitmotiv durch Forschung und Entwicklung dazu beizutragen, dass die deutsche Position im Dienstleistungsbereich die gleiche Exzellenz erreicht, die Deutschland im industriellen Produktionsbereich auszeichnet und zwar für Dienstleistungsforschung und Dienstleistungswirtschaft gleichermaßen, verfolgt das Programm die Ziele:
  • Die Marktposition der deutschen Dienstleistungswirtschaft durch systematische Entwicklung neuer und Sicherung der Qualität bestehender Dienstleistungsangebote zu verbessern;
  • die Voraussetzungen für attraktive Beschäftigungsmöglichkeiten auf unterschiedlichen Ebenen zu schaffen;
  • die Dienstleistungsforschung anhand wirtschaftlicher, sozialer und technologischer Entwicklungen neu zu orientieren.
  • Dabei orientiert sich das Programm an den Trends, aus denen neue Dienstleistungen hervorgehen, wie Internationalisierung und Globalisierung, Kundenorientierung der Unternehmen und der wachsenden Bedeutung von Humanressourcen und Wissen.

Prioritätsachse:

B (Verbesserung des Humankapitals)

Zielgruppen:

Unternehmen, Beschäftigte, Erwerbsfähige, Kunden, Sozialpartner

Beginn der Förderung:

seit 2006 bis Ende 2013

Programmrichtlinie:

Einzelne Förderbekanntmachungen

Umsetzung durch:

Projektträger DLR

Kontakt:

BMBF; Referat 316; Frau Ursula Zahn-Elliott; 0228-9957-3162
E-Mail: Ursula.Zahn-Elliott@bmbf.bund.de

BMBF; Referat 316; Dr. Christian Stertz; 0228-9957-3397
E-Mail: Christian.Stertz@bmbf.bund.de

BMBF; Referat 316; Frau Heidemarie Stuhler; 0228-9957- 2585
E-Mail: Heidemarie.Stuhler@bmbf.bund.de

PT-DLR; Referat AG 313; Herr Dr. Gerhard Ernst; 0228-3821-120
E-Mail: Gerhard.Ernst@dlr.de

PT-DLR; Referat AG 313; Herr Dr. Klaus Zuehlke-Robinet; 0228-3821-311
E-Mail: Klaus.Zuehlke-Robinet@dlr.de